Spannende Themen und gute Gespräche

15. hessischer Bestattertag in Bad wildungen

Nachdem der traditionelle Hessische Bestattertag 2020 coronabedingt leider abgesagt werden musste, ist es am 8. Mai 2021 wieder soweit: Unter strikter Beachtung der dann geltenden Abstands- und Hygieneregeln wird der 15. Hessische Bestattertag interessierten Kolleginnen und Kollegen aus dem gesamten Bundesgebiet die Gelegenheit bieten, ihr Fachwissen auf den aktuellen Stand zu bringen, ihren Horizont zu erweitern und darüber hinaus mit hochqualifizierten Referenten aktuelle Problemstellungen zu diskutieren. Daneben ermöglicht der Branchentreff den kollegialen Gedankenaustausch sowie die Vertiefung bestehender Kontakte und den Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen.

Grußwort des hessischen Ministerpräsidenten

Die Corona-Pandemie verlangt in vielen Bereichen Veränderungen. Auch im Trauerfall gelten andere Regeln als gewohnt, und Abschied zu nehmen geht mit großen Einschränkungen einher. Umso wichtiger ist die Unterstützung, die Bestatterinnen und Bestatter Hinterbliebenen in diesen Zeiten anbieten können. So sind neue Rituale für Trauerfeiern entwickelt worden. Gerade digitale Möglichkeiten haben durch die Pandemie auch im Bestattungswesen eine neue Bedeutung erfahren. Nach wie vor ist die Erwartung der Menschen unverändert, wie bei Dienstleistungen generell, nach Qualität, Fachkompetenz und Vertrauenswürdigkeit. Denn es geht darum, dass mit den Verstorbenen würdig umgegangen wird.

 

Foren wie der Hessische Bestattertag bieten eine gute Gelegenheit, Wissen und Erfahrung miteinander zu teilen. Sie können den Austausch von Informationen unterstützen und bei der Vermittlung notwendiger Kenntnisse einen wichtigen Beitrag leisten.

 

Die großen Einschränkungen zum Schutz der Menschen haben jedem von uns viel abverlangt. Lassen sie uns jedoch weiter mit Zuversicht nach vorne sehen und besonnen bleiben. Für die Zukunft wünsche ich alles Gute.

Volker Bouffier

Hessischer Ministerpräsident

Das Programm

9:30 Uhr

10:15 Uhr

Eröffnung des 15. Hessischen Bestattertages

Holzfachschule Bad Wildungen, Auf der Roten Erde 9, 34537 Bad Wildungen

Begrüßung

Hermann Hubing, Geschäftsführer DIB

 

GRUSSWORTE

Ralf Gutheil, Bürgermeister der Stadt Bad Wildungen

Dr. Reinhard Kubat, Landrat des Landkreises Waldeck-Frankenberg

Stefan Füll, Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden

Stefan Zock, Präsident des Fachverbandes Leben Raum Gestaltung

Hessen / Rheinland-Pfalz

Franz-Josef Grundmann, Vors. Bundesfachgruppe Bestatter

Überreichung der Urkunden „Geprüfter Bestatter“

Stefan Füll, Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden

Willi P. Heuse, Prüfungsausschußvorsitzender

Hermann Hubing, Geschäftsführer DIB

Überreichung der Meisterbriefe „Bestattermeister“

Stefan Füll, Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden

Willi P. Heuse, stellv. Prüfungsausschußvorsitzender

Hermann Hubing, Geschäftsführer DIB

Überreichung der Urkunden „Der Bestatter – sehr gut“

Henning Cronemeyer, Geschäftsführer qih Qualität im Handwerk Fördergesellschaft mbH

Hermann Hubing, Geschäftsführer DIB

10:30 Uhr 

12:00 Uhr

13:00 Uhr 

14:30 Uhr

15:30 Uhr

16:00 Uhr 

17:30 Uhr

Überreichung der Urkunden „Qualifizierter Fachbetrieb im Bestatterhandwerk“

Hermann Hubing, Geschäftsführer DIB

Willi P. Heuse, DIB-Beiratsvorsitzender

„Ich will jetzt Mutters Asche“ - Bestattungskultur im Zwiespalt von Autonomie und Ordnung

Dr. Thorsten Benkel, Universität Passau

Matthias Meitzler M.A., Universität Passau

MITTAGESSEN

„Der Bestattungsmarkt im digitalen Wandel“

Felix Maßheimer, Geschäftsführer mymoria GmbH, Berlin

Christoph Keldenich, Geschäftsführer Aeternitas e.V.

„Qualifizierter Fachbetrieb im Bestatterhandwerk“ – Zertifiziert nach DIN EN 15017:2019

Hermann Hubing, DIB-Geschäftsführer

Karl-Heinz Martiné, Geschäftsführer proxi gmbh

Andreas König, Geschäftsführer TQCert Kassel

KAFFEEPAUSE

„Neue Partner – neue Produkte“ Bestattungsvorsorge in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Waldeck-Frankenberg sowie der Rheinisch-Westfälischen Sterbekasse Lebensversicherung AG

Hermann Hubing, DIB-Geschäftsführer

Birger Mählmann, Vertriebsmanager Team Key Account Management, IDEAL Versicherungsgruppe

Ende des 15. Hessischen Bestattertages


Unsere Referenten und Redner

Dr. Thorsten Benkel

Universität Passau

 

Ralf Gutheil

Bürgermeister der Stadt Bad Wildungen

(Foto: K. Jäger)

Andreas König

Geschäftsführer TQCert Kassel

 

Felix Maßheimer

Geschäftsführer mymoria GmbH

Henning Cronemeyer

Geschäftsführer qih Qualität im Handwerk Fördergesellschaft

Willi P. Heuse

DIB-Beiratsvorsitzender

 

 

Dr. Reinhard Kubat

Landrat des Landkreises Waldeck-Frankenberg

 

Matthias Meitzler

Universität Passau

Stefan Füll

Präsident der Handwerks-kammer Wiesbaden

 

Hermann Hubing

Geschäftsführer DIB

 

 

Birger Mählmann

Vertriebsmanager, IDEAL Versicherungsgruppe

 

Stefan Zock

Präsident Fachverband Leben Raum Gestaltung Hessen/Rheinland-Pfalz

 

Franz-Josef Grundmann

Vorsitzender Bundesfachgruppe Bestatter

 

Christoph Keldenich

Geschäftsführer

Aeternitas e.V.

 

Karl-Heinz Martiné

Geschäftsführer Proxi GmbH

 

 


Partner des Hessischen Bestattertages 2021





Infos und Anmeldung

Tagungsgebühr

 

45,00 € inkl. MwSt. (30,00 € inkl. MwSt. für DIB-Mitglieder und Mitglieder von hessenBestatter bzw. Bestatterrheinland-pfalz)

Verpflegung und Tagungsgetränke enthalten.

Download
Download Programm und Anmeldung
Programm Hessischer Bestattertag 2021.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Der Veranstaltungsort