Jussi-Buch "Zu Besuch im Haus des Abschieds"

„Meine Mutter ist Bestattermeisterin“, erklärt Tom am ersten Tag in der Grundschule stolz auf die Frage seiner Lehrerin nach dem Beruf der Eltern. „Was ist denn das?“, fragt Felix neugierig. Und damit beginnt schon die Geschichte, die die Grundschüler wie auch die Leser in ein „Haus des Abschieds“ führt und dort auf 28 illustrierten Seiten mit den Tätigkeiten eines Bestatters konfrontiert.

Gezeichnet von Christian Zimmer und erzählt von Christine Rettl ist das „Jussi-Buch“ eine Kooperation zwischen der Bilderbuchwerkstatt der Verlagsbuchhandlung Julius Breitschopf GmbH in Klosterneuburg und dem Deutschen Institut für Bestattungskultur (DIB).

Interessierte Bestatter können das kleine Büchlein zur Weitergabe an Grundschüler direkt beim DIB erwerben – in diesem Fall besteht auch die Möglichkeit, das Firmenlogo bzw. die eigene Adresse anzubringen. Die Kosten betragen für 10 Exemplare 15 €, für 50 Exemplare 67,50 € sowie für 100 Exemplare 120,00 € zzgl. Mehrwertsteuer sowie Porto und Verpackung.

 

Bei Interesse am Jussi-Buch kontaktieren Sie Ilona Dressler unter Tel.: 05621 7919-14 oder per E-Mail: dressler@leben-raum-gestaltung.de

Download
Hier können Sie sich das Jussi-Buch anschauen.
Besuch im Haus des Abschieds, 28.6.2018
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB