DAS PROGRAMM –

PAX UND HESSISCHER BESTATTERTAG

 

 

 

 

 

 

 

FREITAG, 26. APRIL 2019

09:30 Uhr

Eröffnung des 14. Hessischen Bestattertages sowie der 4. Hessischen Messe für Bestattungskultur – PAX 2019

 

Begrüßung

Hermann Hubing, Geschäftsführer DIB

 

Grußworte

Dr. Christoph Ullrich, Regierungspräsident Gießen

Dietlind Grabe-Bolz, Oberbürgermeisterin der Universitätsstadt Gießen

Bernd Ehinger, Präsident des Hessischen Handwerkstages

Stefan Zock, Präsident des Fachverbandes Leben Raum Gestaltung Hessen/Rheinland-Pfalz

Franz-Josef Grundmann, Vors. Bundesfachgruppe Bestatter

 

10:15 Uhr

Überreichung der Urkunden „Geprüfter Bestatter“

Klaus Repp, Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden

Willi P. Heuse, Prüfungsausschussvorsitzender

Hermann Hubing, Geschäftsführer DIB

 

Überreichung der Meisterbriefe „Bestattermeister“

Klaus Repp, Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden

Michael Bücking, Prüfungsausschussvorsitzender

Hermann Hubing, Geschäftsführer DIB

 

Überreichung der Urkunden „Der Bestatter – sehr gut“

Henning Cronemeyer, Geschäftsführer qih Qualität im Handwerk Fördergesellschaft mbH

Hermann Hubing, Geschäftsführer DIB

 

Überreichung der Urkunden „Qualifizierter Fachbetrieb im Bestattungsgewerbe“

Hermann Hubing, Geschäftsführer DIB

Willi P. Heuse, DIB-Beiratsvorsitzender

 

10:30 Uhr

„Wer nichts wird, wird Bestatter – Meisterpflicht auch für Bestatter?“

(Podiumsdiskussion)

Teilnehmer:

Franz Peter Altemeier, Leiter der Abteilung Organisation und Recht beim Zentralverband des Deutschen Handwerks

Dr. Klaus Holthoff-Frank, Generalsekretär der Monopolkommission

Hermann Hubing, Geschäftsführer hessenBestatter

Wolfgang Oppel, Ver.di-Bundesvorstand

Christian Streidt, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Bestatter

Moderation: Klaus Pradella, Hessischer Rundfunk hr4

 

12:00 Uhr

Ende 14. Hessischer Bestattertag, Teil I

anschl. Messerundgang

 

13:00 Uhr

Mittagessen

 

12.00 Uhr-18:00 Uhr

4. PAX – Hessische Messe für Bestattungskultur

(Fachmesse)

 

14:00 Uhr

Tagung der Bundesfachgruppe Bestatter

 

19:00 Uhr

Beginn des AbendEvents

mit Ingi Fett und Hessischem Spezialitätenbuffet

 

 

SAMSTAG, 27. APRIL 2019

09:00 Uhr

14. Hessischer Bestattertag, Teil II

 

09:30 Uhr

„Digitale Transformation – mehr Kopfsache als Technologie“

Ref. Prof. Dr. Klemens Skibicki, PROFSKI GmbH, Köln

 

11:00 Uhr

Kaffeepause

 

11:30 Uhr

„Aschetrennung – ein erster Schritt zur Aufhebung des Bestattungszwangs ?“

(Podiumsdiskussion)

Teilnehmer:

Dr. Torsten F. Barthel, Rechtsanwalt, Berlin

Willi P. Heuse, DIB-Fachbeiratsvorsitzender

Christopf Keldenich, Vorsitzender Aeternitas e.V.

Jürgen Stahl, Vorsitzender Bundesverband Bestattungsbedarf

Moderation: Hermann Hubing, Geschäftsführer Deutsches Institut für Bestattungskultur GmbH

 

12.30 Uhr

Ende 14. Hessischer Bestattertag, Teil II

anschl. Mittagessen

 

13:00 Uhr

 

17:30 Uhr

4. PAX – Hessische Messe für Bestattungskultur

(Fachmesse)

 

14:00 Uhr

Produkt-Schulung Bestattungsvorsorge mit Sterbegeldversicherungen der LV 1871 und der SIGNAL IDUNA

 

15:00 Uhr

Tagung des DIB-Fachbeirates

 

18:30 Uhr

Abend-Event

im „Kugelbahnraum“ des Mathematikums Gießen

 

 

SONNTAG, 28. APRIL 2019

09:00 Uhr

Eröffnung der 4. PAX – Hessische Messe für Bestattungskultur

(Publikumsmesse)

 

Begrüßung

Hermann Hubing, Geschäftsführer DIB

 

Grußworte

Gerda Weigel-Greilich, Stadträtin der Universitätsstadt Gießen

 

17:00 Uhr

Ende der 4. PAX – Hessische Messe für Bestattungskultur