Bestattungswagen Hentschke kommt zum Bestattertag

Am 8. Mai 2021 findet in Bad Wildungen der 15. Hessische Bestattertag statt. Neben spannenden Vorträgen, wird der Hessische Bestattertag wie gehabt durch eine hochwertige Produkt- und Dienstleistungspräsentation unserer Veranstaltungs-Partner abgerundet. Im Vorfeld des Bestattertags möchten wir die Gelegenheit nutzen und unsere Partner vorstellen. Heute: Bestattungswagen Hentschke aus Lüneburg.

Höchste Qualität – made in Germany

Als Anfang des Jahres Bestattungswagen Hentschke den kompletten Service und technischen Support für die Fahrzeuge des ehemaligen Herstellers Phoenixx-Germania übernahm, wuchs bereits der Plan für eine eigene Produktion aller Teile in Lüneburg. Auch die Anfragen und Bitten vieler langjähriger und neuer Kunden, die von der Kompetenz und dem Service des Lüneburger Autohauses überzeugt sind, bestärkten die Brüder Hentschke, diesen nächsten Schritt zu gehen. Mit der Übernahme der Phoenixx Flotte startete das Lüneburger Unternehmen aber auch eine eigene, zusätzliche Produktlinie. Bereits nach zwei Monaten sind die ersten Wagen fertig – in der beliebten, rückenschonenden Ausbaustufe SDL Expert im 1- oder 2-Sarg-System und mit 4-Bahn-Technik oder in dem vorwiegend von Fuhrunternehmen und Krematorien eingesetzten 4-Sarg-Ausbau.

 

Ungefähr drei bis vier Wochen benötigt das Unternehmen je nach Auftragslage von der direkten Anlieferung der Basis-Fahrzeuge aus den Herstellerwerken bis zur Auslieferung der fertigen Bestattungswagen an die Kunden – stilvoll und feierlich im neuen Showroom in Lüneburg. Hier in der 500 qm großen Ausstellungshalle, wo bis zu 14 der neuesten Top-Modelle bewundert werden können, finden pro Tag bis zu 5 Auslieferungen statt. Auch sind nur zwei Monate nach Start der Produktion bereits die ersten Auslieferungen der Bestattungswagen made in Lüneburg nach Österreich und in die Schweiz erfolgt.

 

Um bei der großen Vielfalt an Beladungssystemen das Optimale für die individuellen Bedürfnisse und Ansprüche der Kunden zu finden, werden die Mitarbeiter von Bestattungswagen Hentschke bei ihrer fachkundigen Beratung von einem firmeneigenen Konfigurator unterstützt. Ob Motorleistung, Sicherheitspakete oder Beladungssysteme – alle Einstellungen werden vorab spezifiziert und dem Kunden detailliert übermittelt. Ein Service, der zusätzliche Sicherheit in der Auswahl des richtigen Gesamtpakets bietet.

 

 

Besonders jetzt in der Pandemie-Krise bewährt sich die große Kompetenz und die über 30-jährige Erfahrung von Bestattungswagen Hentschke, um den besonders hohen Anforderungen an die Branche gerecht zu werden.